> > Bahnreisen – mit dem Zug in den Urlaub

Bahnreisen – mit dem Zug in den Urlaub

Keine Staus, kein Stress und keine Parkplatzsuche – wer mit der Bahn in den Urlaub fährt, reist komfortabel und kommt bereits erholt am Urlaubsort an. Wann sich Bahnreisen besonders lohnen und welche Strecken am schönsten sind, erfahren Sie im Folgenden!

Bahnreisen – Vor- und Nachteile

Reisende am Berliner Hauptbahnhof

Reisende am Berliner Hauptbahnhof

Sie sitzen entspannt im Zug, lesen ein Buch oder bestaunen die vorüberziehende Landschaft – so kann Ihr Urlaub beginnen, wenn Sie sich für eine Reise mit der Bahn entschließen. Bahnreisen bieten viele Vorteile: Sie sind günstig, wenn man rechtzeitig bucht und flexibel ist, sehr bequem und schonen die Umwelt.
Vor allem mit Kindern ist die Reise mit der Bahn Autoreisen vorzuziehen: Kinder können sich im Zug relativ frei bewegen und ihre Eltern haben Zeit, sich mit ihnen zu beschäftigen. Speziell vorab buchbare Kleinkinderabteile sind an die Bedürfnisse von Familien mit Kindern angepasst.

Schwierig wird es mit dem Zug nur, wenn Anschlusszüge erreicht werden müssen, denn Verspätungen sind bei der Bahn keine Seltenheit. Möchten Sie unangenehme Wartezeiten vermeiden, sollten Sie sich deshalb weitestgehend für Direktverbindungen entscheiden.

Bahnreisen durch Deutschland

Besonders bequem sind Bahnreisen als Städtetrips: Am Reiseziel ist ein Auto meist überflüssig. Der Zug bringt Sie direkt ins Zentrum und nimmt Ihnen die Suche nach einem Parkplatz ab. Von allen größeren Bahnhöfen in Deutschland gibt es Direktverbindungen in sehenswerte deutsche Metropolen wie Hamburg, Berlin, Köln, Dresden, Leipzig oder München. Aber auch Bahnreisen in kleinere Städte wie Nürnberg, Bremen, Freiburg, Heidelberg, Lübeck, Regensburg oder Weimar sind echte Highlights. Eindecken Sie Deutschland mit der Bahn und nutzen Sie die attraktiven Angebote unserer Partnerportale.

Bahnreisen 2016 – Städtereisen in Europa

Bahnreisen wie hier durch Frankfurt/Main

Bahnreisen wie hier im ICE durch Frankfurt/Main

Auch einige der schönsten Städte Europas lassen sich komfortabel mit dem Zug erreichen. Dazu gehören z. B. Paris, Amsterdam, Wien, Salzburg, Prag, Kopenhagen, Venedig, London oder Rom. Die Anreise ist oftmals sogar kürzer als ein Flug mit Sicherheitscheck, Anfahrt und Aufenthalt am Flughafen und in jedem Fall nachhaltiger.

Viele Bahnreisen lassen sich als Pauschalreisen buchen. Im Preis enthalten ist also nicht nur die Hin- und Rückreise, sondern auch die Unterbringung in einem Hotel. Oftmals ist zusätzlich eine Stadtrundfahrt oder ein Theater- bzw. Musicalbesuch im Preis einer Bahnreise inbegriffen.

Legendäre Bahnreisen

Rovos Rail, Darjeeling Himalayan Railway – es gibt Züge und Zugstrecken, deren Namen schon nach Abenteuer und Exotik klingen. Dazu gehören legendäre Bahnreisen wie die Strecke mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland, die Fahrt mit dem Glacier Express durch die Schweizer Alpen oder die Reise mit dem Orient-Express von Paris bis nach Istanbul. Diese exklusiven Bahnreisen sind etwas ganz Besonderes, da sie es ermöglichen, Länder und Landschaften intensiv vom Zug aus zu bestaunen und dabei in außergewöhnlicher Umgebung zu reisen.

Beim Reisen mit dem Zug bekommt man das Gefühl für die Größe eines Landes oder eines Kontinents. Ob elegant im Orient-Express, ganz modern im Glacier Express oder sehr einfach in der Transsibirischen Eisenbahn – diese Bahnreisen zählen 2016 zu den unvergesslichen Urlaubs-Erlebnissen.

Weitere Artikel von Reisebuchen
Kommentare

Eine Antwort hinterlassen