> Ratgeber

Kategorie Ratgeber

Vorteile von Pauschalreisen und praktische Tipps

Ratgeber Pauschalreisen
Pauschalreisen enthalten mindestens zwei Leistungen wie Flug und Hotel zu einem Komplettpreis. Der Vorteil für den Verbraucher besteht in der Absicherung durch einen Reiseveranstalter und die entspannte Buchung aus einer Hand, wie unser Ratgeber ausführlich erklären wird. Worauf Sie bei der Buchung einer Pauschalreise achten sollten und wo Sie günstige Angebote für traumhafte Destinationen online finden, erfahren Sie hier.

Ratgeber: Was sind Pauschalreisen?

Pauschalreisen mit wenig Menschen am Traumstrand Anse Soleil Seychellen Mahe

Pauschalreisen mit wenig Menschen am Traumstrand

Pauschalreisen sind Reisen, bei denen ein Reiseveranstalter (RV) mindestens zwei festgelegte Hauptreiseleistungen wie Flug und Hotel inklusive (Teil-) Verpflegung und einer Reiseleitung vor Ort zu einem einheitlichen Gesamtpreis anbietet. Dafür kauft ein RV Zimmer und Flugtickets in sehr großen Mengen zu Spezialpreisen ein und stellt daraus Pauschalangebote zusammen, die er zu einem Komplettpreis weiterverkauft. Die Preise der Einzelleistungen sind für den Verbraucher nicht nachvollziehbar. Des Weiteren ist der Veranstalter für die ordnungsgemäße Organisation und Durchführung der Reise verantwortlich. Dieser Part wird Ihnen als Kunde abgenommen. Sie können Ihren Urlaub sorgenfrei in vollen Zügen genießen. Weitere Leistungen von Pauschalreisen können Vollverpflegung, Mietwagen, Transfers und Ausflüge sein.

Der Urvater der Pauschalreisen

Urvater der Pauschalreisen ist der Baptistenprediger Thomas Cook. 1861 übernahm er die Organisation einer Auslandspauschalreise für 500 Reisende per Bahn und Schiff nach Paris. Bereits 20 Jahre zuvor organisierte er eine Bahnreise mit Verpflegung für englische Arbeiter von Leicester nach Loughborough. 1841 gilt somit als Geburtsstunde der Pauschalreise. Heute ist Thomas Cook ein börsennotierter international agierender Tourismuskonzern mit eigenen Airlines und Sitz in London. Möchten Sie mehr über das Angebot an Pauschalurlaub von Thomas Cook erfahren, finden Sie auf der Unternehmenswebseite aktuelle Informationen zu günstigen Reisen.

Die Vorteile von Pauschalreisen

Die gängigste aller Pauschalreisen ist die Kombination aus Flug, Hotel (mit Frühstück, Halbpension, Vollpension oder All-inclusive-Verpflegung) sowie Transfer vom und zum Flughafen. Als Urlauber bekommen Sie also alles aus einer Hand und haben nur einen Ansprech- und Vertragspartner. Wird ein Flug gestrichen oder entspricht der Hotel-Standard nicht den Ausschreibungen, hat der RV dafür Sorge zu tragen, dass alle vertraglichen Bestandteile dennoch erfüllt werden. Die deutschsprachige Reiseleitung vor Ort muss Ihren Transport und Ihre Unterbringung in einem Hotel gemäß Vereinbarung sicherstellen. Tritt der Insolvenzfall ein, schützt Sie der sogenannte Sicherungsschein vor zusätzlichen Ausgaben zzgl. des bereits gezahlten Reisepreises. Den Sicherungsschein erhalten Sie immer BEVOR Sie Ihren Urlaub bezahlen.

Unterschied zwischen Pauschalreisen und Individualreisen

Buchen Sie eine Individualreise, liegen die Unterschiede zum Pauschalurlaub hier:
  • Die Buchung und Koordination der einzelnen Leistungen wie Flug, Hotel und Mietwagen liegt bei Ihnen. Sie haben mehrere Ansprechpartner.
  • Es gilt das Recht des Landes, in dem der Unternehmenssitz des jeweiligen Anbieters liegt.
  • Keine eigene Reiseleitung (es sei denn, Sie engagieren einen privaten Führer).
  • Kein Sicherungsschein.

Pauschalreisen mit Frühbucherrabatten

Auch für die Saison der Pauschalreisen 2016 haben Sie die besten Chancen günstige Angebote zu ergattern, wenn Sie früh buchen. Außerdem ist die Auswahl für verfügbare Pauschalurlaube, gerade in sehr beliebten Destinationen wie Mallorca oder der Türkei, noch sehr groß. Frühbucherrabatte bedeuten prozentuale Rabatte auf gebuchte Reisen bis zu einem gewissen Zeitpunkt, da die RV möglichst früh viele Plätze verkaufen müssen. Dahinter verbirgt sich der betriebswirtschaftliche Gedanke der Planungssicherheit. Beispielsweise gelten für Pauschalreisen im Sommer, die bereits ab Oktober/November des Vorjahres buchbar sind, die höchsten Frühbucherrabatte von bis zu 35 % bis Ende Februar/Anfang März. Je nach Buchungslage werden die Frühbucherkonditionen entsprechend verlängert und reichen manches Mal bis in den Zeitraum der Last-minute-Angebote hinein. Pauschalreisen mit Rabatten, auch Städtereisen, sind jederzeit buchbar. Aber je eher Sie buchen, umso höher sind die Abzüge und umso größer ist die Auswahl beim Ziel und Hotel. Das gilt besonders dann, wenn Sie wegen schulpflichtiger Kinder bei Ihrer Planung für den Urlaub Rücksicht auf die Ferienzeiten nehmen müssen.

Pauschalreisen als Last-Minute-Angebote

Traumstrand Grand Anse Seychellen

Traumstrand Grand Anse Seychellen

Die Definition einer Last-minute-Reise ist in der Reisebranche nicht eindeutig. Der Deutsche Reiseverband fixiert mit diesem Begriff Reisen, die nicht eher als 14 Tage vor Reisebeginn gebucht werden. Allerdings sind die Veranstalter deutlich flexibler und bezeichnen auch Angebote mit einem Buchungsfenster von sechs bis acht Wochen vorher noch als last minute. Der Unterschied zu Frühbucherreisen besteht darin, dass in diesem Fall einzelne Restplätze verkauft werden. Das bedeutet für Sie, dass Sie entsprechend flexibel sein müssen. Dies betrifft den Reisezeitraum und die Auswahl der Pauschalreisen, die deutlich eingeschränkter ist, als bei den Frühbucherreisen. Sind Sie zeit- und ortsunabhängig in Bezug auf Ihren Urlaub, lassen sich auch hier hervorragende Schnäppchen machen. Immer noch hält sich hartnäckig das Gerücht, dass besonders günstige Last-minute-Reisen nur am Flughafen buchbar sind. Das ist falsch. Sie können genauso im Internet gebucht werden, da alle Anbieter auf ein und dieselbe Datenbank zugreifen. Unser Ratgeber-Tipp: Sitzen Sie einmal auf gepackten Koffern am Flughafen, möchten Sie natürlich auch gerne los. Dann sind Sie innerlich vielleicht nicht so flexibel auf vielversprechende Angebote zu warten, sondern sagen womöglich bei der erstbesten Reise zu. Buchen Sie daher lieber ganz in Ruhe ein paar Tage vorher online Ihre Last-Minute-Traumreise.

Ratgeber: Darauf sollten Sie beim Buchen von Pauschalreisen achten

Eine bestimmte Pauschalreise eines Reiseveranstalters kostet überall dasselbe. Haben Sie also gute Erfahrungen zum Beispiel mit TUI oder Neckermann gemacht und wissen bereits von einer speziellen All-inclusive-Reise nach Deutschland, Thailand, Ägypten oder in die Türkei aus ihrem Angebot, dann erhalten Sie auf der Firmenhomepage denselben Preis, als würden Sie über ein Reisevergleichsportal buchen. Können Sie sich hingegen vorstellen, nicht exakt die gleiche All-inclusive-Reise zu buchen, sondern eine ähnliche, dann sind Sie auf Reiseportalen wie Trivago oder Expedia sehr gut aufgehoben. Bitte beachten Sie aber die Details in unserem Ratgeber: Dort werden Ihnen Pauschalreisen im Vergleich von verschiedenen RVs präsentiert, die vom Reisezeitraum, Abflughafen und vom Hotel her verschieden oder identisch sein können. Sie unterscheiden sich aber im Gesamtreisepreis. Haben Sie also Lust auf Stöbern, Vergleichen und Suchen, dann sind diese Seiten für Reisen genau das Richtige für Sie. Schauen Sie sich außerdem genau an, aus welchen Leistungen Ihre gewünschte Pauschalreise tatsächlich besteht. Nur weil Sie es bei vorherigen Reisen immer gewohnt waren, dass Sie vom Flughafen zum Hotel transportiert werden, ist ein Transfer keine Selbstverständlichkeit und kein Mindestbestandteil von Pauschalreisen. Achten Sie also im Vorfeld detailliert auf die jeweiligen Komponenten der zur Wahl stehenden Angebote. In den meisten Buchungsportalen haben Sie die Möglichkeit, die Reisen nach bestimmten Komponenten wie Transfers, Mietwagen etc. zu filtern. Hat Sie eines der Angebote auch ohne gewisse Service-Leistungen überzeugt, informieren Sie sich vorab, welche Zusatzkosten vor Ort auf Sie zukommen. Zum Beispiel: Wie weit ist die Strecke vom Flughafen zum Hotel und wie hoch sind Taxipreise im Land? Sind Sie besonders an Land und Leuten interessiert, suchen Sie sich Reisen aus, die möglichst viele organisierte Ausflüge beinhalten. So lernen Sie die Kultur und Sehenswürdigkeiten des Ziellandes ebenso kennen wie Ihre Mitreisenden. Anderenfalls obliegt Ihnen vor Ort selbst die Kontaktaufnahme mit der Reiseleitung oder einem einheimischen Anbieter hinsichtlich der Umsetzung dieses Wunsches.

Im Ratgeber praktische Tipps zum günstigen Buchen

Sonnenschirme und Liegen eines Luxushotels auf der Insel La Digue Seychellen Insel La Digue sunsh

Sonnenschirme und Liegen eines Luxushotels

Je flexibler Sie bezüglich des Reiseziels, des Hotels und der Reisedaten sind, umso mehr Geld können Sie beim Buchen von Pauschalreisen sparen. Außerdem sind die Preise für Pauschalreisen in den Schulferien und zur Hauptsaison des jeweiligen Ortes deutlich höher als in der Nebensaison. Bedenken Sie daher bei der Wahl des Reisetermins auch die Ferienzeiten am (ausländischen) Reiseziel, da zum Beispiel Badeorte in Frankreich oder Spanien auch gern von der einheimischen Bevölkerung gebucht werden. Das betrifft ebenfalls besondere Veranstaltungen, Festivitäten und Feiertage. Buchen Sie einige Tage vorher oder nachher Ihren Urlaub, sind die Preise deutlich niedriger. Legen Sie sich nicht auf einen bestimmten RV fest, denn ähnliche Reisen können von verschiedenen Anbietern mit erheblichen Preisunterschieden angeboten werden. Die Betonung liegt dabei auf "ähnlich". Achten Sie daher genau auf die ausgeschriebenen Reiseleistungen bei den Reisen auf Portalen wie ab-in-den-urlaub. Interessieren Sie sich für eine Reise, prüfen Sie direkt, ob diese in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum noch vakant ist und zu welchem Preis. Sind sie auch hier flexibel, schlummert enormes Einsparungspotenzial. Denn schon bei nur einem Tag Verschiebung gibt es große Preisunterschiede. Das gilt ebenso für den Flug. Wohnen Sie beispielsweise zwischen zwei Städten mit Flughäfen, entscheiden Sie sich für den Abflughafen in dem Bundesland, in dem die Ferien zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum noch nicht begonnen haben. Auf diese Weise sparen Sie einige Euro ein. Bei Reisen mit der ganzen Familie lassen sich durch solche Tricks die Kosten schnell reduzieren.

Ihr Traumurlaub als Pauschalreise

Ratgeber für Flüge bei Pauschalreisen

Ratgeber für Flüge bei Pauschalreisen

Das Schöne liegt so nah, heißt es im Volksmund. Daher sind bei den Deutschen unter den Pauschalreisen 2016 Urlaube im eigenen Land besonders beliebt. Ob Städtereisen nach Hamburg oder Berlin, Badevergnügen an Nord- und Ostsee oder Skifahren und Wandern in den Bergen – Deutschland steht an erster Stelle, wenn es um die Wahl des nächsten Reiseziels geht. Dahinter folgen Spanien mit seinen Inseln Mallorca, Ibiza, Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura, die Türkei und Griechenland. Ägypten am Roten Meer begeistert ebenfalls immer mehr Urlauber. Pauschalreisen können aber selbstverständlich auch in fernere Länder führen. Auf der Beliebtheitsskala weit oben stehen hier Thailand und die Dominikanische Republik. Lassen Sie sich inspirieren von den Angeboten der verschiedenen Reiseanbieter und finden Sie auf diese Weise genau die Pauschalreisen, die zu Ihnen passen.

Beiträge in der Kategorie "Ratgeber"

Wenn das Flugzeug nicht abhebt: Diese Rechte haben Passagiere

Kaum eine Sommer-Saison, in der nicht die Beschäftigten mindestens einer Airline in den Ausstand treten. Dieses Jahr waren und sind vor allem die Piloten und das Bodenpersonal der irischen Billigfluglinie Ryanair der Grund für Sorgenfalten bei vielen...mehr erfahren

Baby on Board: Darauf müssen Schwangere beim Fliegen achten

Schwanger nach Neuseeland, auf Safari in Namibia oder schnell noch für eine Geschäftsreise nach New York? Viele werdende Mamas wollen auch in der Schwangerschaft nicht nur zu Hause rumsitzen. Aber was geht und was geht nicht?Sind Sie "Fit to Fly"?Bis...mehr erfahren

Bahnreisen – mit dem Zug in den Urlaub

Keine Staus, kein Stress und keine Parkplatzsuche – wer mit der Bahn in den Urlaub fährt, reist komfortabel und kommt bereits erholt am Urlaubsort an. Wann sich Bahnreisen besonders lohnen und welche Strecken am schönsten sind, erfahren Sie im Folgenden! Bahnreisen...mehr erfahren

Hotel buchen und sparen

Ein Hotel buchen Sie 2016am besten im Internet. Durch den hohen Konkurrenzkampf gibt es im Netz die besten Schnäppchen, Rabatte und Sonderangebote für Hotels unterschiedlicher Kategorien in Deutschland und weltweit. Nutzen Sie die folgenden Tipps für...mehr erfahren

Handgepäck im Flugzeug: Maße und wichtige Regelungen

Als Handgepäck im Flugzeug sind unter anderem ein Rucksack, ein kleiner Koffer oder ein Trolley zulässig. Nutzen Sie die Handgepäck Maße bei der Auswahl voll aus. Der Vorteil: Für Kurzurlaube und Wochenendtrips können Sie mit leichtem Gepäck im...mehr erfahren

Reisegepäckversicherung – sinnvoller Schutz oder unnötig?

Eine Reisegepäckversicherung entschädigt bei Verlust oder Diebstahl des Gepäcks. Dabei sind jedoch einige Aspekte zu bedenken, denn nicht immer haben Sie Anspruch. Erfahren Sie hier, welche Leistungen enthalten sind, wann eine Reisegepäckversicherung...mehr erfahren

Wartezeit am Flughafen – die Regeln für Entschädigung bei Flugverspätung

Es ist ärgerlich, wenn das gebuchte Flugzeug eine Flugverspätung hat oder der Flug annulliert wird. Über den Ärger hinaus können aber noch weitere Unannehmlichkeiten für Sie entstehen. Anschlussflüge werden verpasst, Hoteltransfers finden nicht...mehr erfahren

Flüge buchen: Tipps für die nächste Reise

Wer 2016 Flüge buchen möchte, muss längst nicht mehr den Weg ins Reisebüro antreten. Einfacher, schneller und bequemer ist die Flugbuchung im Internet. Natürlich können Sie Flüge direkt bei den Fluggesellschaften wie Condor, Airberlin oder Ryanair...mehr erfahren

Der Sicherungsschein – das wichtigste Gepäckstück

Ein Sicherungsschein schützt Sie vor der Insolvenz eines Reiseveranstalters. Ihr bezahltes Reisegeld ist mit einem Reisesicherungsschein versichert. Informieren Sie sich hier über die gesetzlichen Rahmenbedingungen, worauf Sie bei der Ausstellung achten...mehr erfahren

Was bedeuten Reisewarnungen und die Konsequenzen?

Reisewarnungen werden vom Auswärtigen Amt ausgesprochen und können Einfluss auf die Urlaubsplanung nehmen. Nicht immer sind sie ein Stornierungsgrund. Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte als Reisender und die Bedeutung der unterschiedlichen Reise- und...mehr erfahren