Magazin

Baikonur, wo der sowjetische Traum vom Weltall vor sich hinrottet

Es gibt nicht viele Gründe, Baikonur zu besuchen. Dennoch ist die kasachische Kleinstadt weltbekannt. Der Grund dafür ist das gleichnamige Kosmodrom, das sich gut 20 Kilometer entfernt befindet. Von hier aus startete im Juni Alexander Gerst zu seiner...mehr erfahren

Niemand darf die Haiku Stairs betreten – trotzdem wagen es einige

Dem Himmel so nah... Wo das am besten geht? In Nepal auf dem Mount Everest oder dem Kilimandscharo in Tansania zum Beispiel. Auf Hawaii gibt es sogar eine "Stairway to Heaven", die ist aber nicht jedermanns Sache.Bis zu fünf Stunden dauert der Aufstieg...mehr erfahren

Das Busludsha-Denkmal: Ein Beton-UFO im bulgarischen Ödland

Es ist der Beginn der 1980er Jahre, der Kalte Krieg zwischen der NATO und dem Ostblock geht rückblickend gesehen in seine letzte Phase, während der Zusammenhalt auf sowjetischer Seite langsam zu bröckeln beginnt. Unabhängig aller politischer Entwicklungen...mehr erfahren

Rackern statt Relaxen? Karma-Urlaub liegt voll im Trend

Längere Zeit im Ausland leben, ist für viele junge Menschen eine Selbstverständlichkeit. Gerade nach dem Schulabschluss oder während des Studiums zieht es viele zum "Work and Travel" nach Australien oder Neuseeland. Denn viele wollen nicht nur ihre...mehr erfahren

Trendziel Tel Aviv: So wird’s am günstigsten

Wenn einer eine Reise tut, informiert er sich meistens zu allererst darüber, was der Zielort so zu bieten hat. Gerade bei Reisen, die einen in Metropolen wie Tel Aviv führen, gibt es auch einiges, worauf man schon beim Buchen achten sollte.Woher statt...mehr erfahren

Venedig im Herbst: Darum ist die „Serenissima“ jetzt besonders schön

Wenn die ersten Nebelschwaden über den Canal Grande ziehen und das "Acqua Alta" den Markusplatz überschwemmt, ist es soweit - der Herbst erobert die "Serenissima" und die schönste Zeit des Jahres beginnt.Der Markusplatz ist ein gutes Stichwort. Steht...mehr erfahren