Unsere wichtigsten Beiträge

Am Gardasee den Herbst entdecken

Der Gardasee, noch immer ein Sehnsuchtsort für viele Deutsche. Mit 24 Millionen Übernachtungen jährlich begeistert die Region aber zunehmend auch chinesische und russische Gäste. Historische und zum Teil pittoreske Orte mit Palmen, Rusticos und mediterranem... mehr erfahren

Zwischen Geistern und Spinnweben: Das sind die besten Halloween-Events

Am 31. Oktober ist es wieder soweit - Hexen, Zombies und Geister schwirren durch die dunklen Straßen und begeben sich in der Halloween-Nacht auf den alljährlichen Beutezug. Die beste Methode, um dem Haustür-Klingel-Wahnsinn zu entkommen? Fliehen und... mehr erfahren

Im Herbst zeigt sich „La Serenissima“ von ihrer geheimnisvollen Seite

In "Wenn die Gondeln Trauer tragen" gibt Venedig ein ziemlich düsteres Bild ab. Zwischen Nebelschwaden und unheimlichen Gestalten versuchen Julie Christie (79) und Donald Sutherland (84) den Tod ihrer Filmtochter zu verarbeiten. Eigentlich kein schönes... mehr erfahren

Lächeln, bitte! Darum tanzen nun alle die „Joker“-Treppe hinunter

Es gibt sie, die Filmrequisiten, die es ins kollektive Gedächtnis der Kinofans schaffen: So zum Beispiel die Bank aus "Forrest Gump" oder die Tür aus "Shining". Doch eine Treppe hat es bisher eher selten in die Topmomente der Filmgeschichte geschafft.... mehr erfahren

Skiopenings 2019: Mit diesen Events startet die Wintersaison

Der frühe Vogel fängt den Wurm - das gilt besonders beim Skifahren. Ski-Hotspots wie Sölden und Zell am See stehen für die Skisaison 2019/2020 schon in den Startlöchern. Das sind die ersten Skiopenings in diesem Jahr.Auftakt in SöldenVom 24. bis... mehr erfahren

Herbstzeit: Die Japaner sehen rot und feiern „Momijigari“

Ahorn, Buche, Birke - sie alle tauschen ihr grünes Sommerkleid jetzt gegen ein buntes Herbstoutfit. Besonders schön ist der Indian Summer in den USA und Kanada. Doch auch im Land der Kirschblüten und Ginkgos feiern die Menschen den Herbst. In Kyoto... mehr erfahren

Online eine Reise buchen – und was Sie dabei beachten sollten

Wo kann man den Alltagsstress am besten hinter sich lassen? Natürlich im Urlaub, die wohl schönste Zeit im Jahr. Besonders einfach können Sie eine Reise online buchen. Wer sich aber intensiv mit der Auswahl im Internet auseinandersetzt, der stellt fest: Sie ist grenzenlos. Mit etwas Know-how ist es aber gar nicht so schwierig, sich einen Überblick zu verschaffen. Erfahren Sie hier, was Sie beim Buchen Ihrer Traumreise beachten sollten.

Endlich in den Urlaub – Wie Sie Ihre Reise buchen

Junges Paar am Laptop - sie buchen eine Reise

Junges Paar am Laptop - sie buchen eine Reise

Die wichtigste Frage bei der Reiseplanung ist natürlich: Wohin soll es gehen? Danach bleibt nur noch zu klären, ob Pauschalreise oder doch lieber ein selbst zusammengestellter Urlaub. Pauschalreisen, die Sie online buchen, bieten den Vorteil, dass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen, was Ihren Urlaub selbst betrifft. Enthalten sind Flug, Flughafen-Transfer und Hotel zu einem Festpreis. Das ist meist günstiger, als jede Komponente Ihres Urlaubs separat zu buchen. Außerdem sind Sie im Falle einer Insolvenz des Veranstalters abgesichert. Eine Reiserücktrittsversicherung müssen Sie allerdings selbst organisieren. Diese erspart Ihnen viel Stress, falls Sie, z. B. aus Krankheitsgründen, die Reise stornieren müssen. Doch Achtung: Manche Anbieter, bei denen sie Reisen online buchen können, sind nicht seriös. Vertrauenswürdige Portale erkennen Sie daran, dass Impressum, AGBs, die Rechtsform sowie Handelsregisternummer auf der jeweiligen Seite zu finden sind. Anbieter, die diese Bedingungen erfüllen und eine große Anzahl an Pauschalreisen im Angebot haben, sind z. B. ab-in-den-urlaub.de oder expedia.de.

Individuell und trotzdem günstig – Wie Sie sich Ihren Traumurlaub selbst zusammenstellen

Wenn Sie lieber auf eigene Faust verreisen und Hotel und Flug selbst aussuchen möchten, dann greifen Sie auf Portale wie trivago.de oder fluege.de zurück. Diese Internetseiten vergleichen für Sie die Preise vieler Airlines bzw. Hotels und finden für Sie das beste Angebot. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Urlaub auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und sich alles selbst auszusuchen, vom Abflughafen bis hin zu Ihrer Unterkunft. Auch einzelne Airlines bieten ihren Service online an. Informieren Sie sich auf den Seiten der Airline Ihrer Wahl, ob diese den passenden Flug für Sie bereithält. Achten Sie hierbei allerdings auf versteckte Kosten, z. B. für eine Sitzplatzreservierung. Das alles macht etwas mehr Arbeit, aber Sie können sich sicher sein, dass Sie bekommen, was Sie sich vorgestellt haben.

Reise buchen: Wie viel Anzahlung leisten?

Wie viel Anzahlung muss man leisten, wenn man eine Reise buchen will? Bei der Buchung einer Urlaubsreise, deren Antritt noch weit in der Zukunft liegt, müssen Sie eine Anzahlung leisten. Die Anzahlung dient dem Reiseveranstalter als finanzielle Sicherheit und deckt potenzielle Ausgaben oder Vorleistungen ab. Sie reduziert außerdem das Insolvenzrisiko des Reiseveranstalters. Lange Zeit gab es für die Höhe der Anzahlung keine feste Regelung. Im Jahre 2014 hat der Bundesgerichtshof in einem Urteil festgelegt, dass die Anzahlung einer Reise 20 Prozent des Gesamtpreises nicht übersteigen darf. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann von dieser Regelung Abstand genommen werden, zum Beispiel wenn der Reiseveranstalter für Flug und Hotel nachweisbar zu 100 Prozent in Vorleistung gehen muss.

Heute eine Reise buchen: Wann müssen Sie den vollen Preis bezahlen?

Die Anzahlung der Reise wird sofort fällig, sobald der Reiseveranstalter die Buchung bestätigt und Ihnen den Sicherungsschein zuschickt. Den Rest der Zahlung müssen Sie normalerweise vier Wochen vor dem Reisetermin an den Veranstalter bezahlen. Jeder Reiseveranstalter hat hier seine eigenen Bedingungen, die er Ihnen bei der Buchung mitteilt.

Der perfekte Zeitpunkt: Wann Reise buchen?

Am online eine Reise buchen

Am online eine Reise buchen

Mögliche Einsparungen bei der Reiseplanung hängen davon ab, wann Sie die Reise buchen. Drei Zeiträume lassen sich unterscheiden: Frühbucher, Normalbucher und Schnäppchenjäger der Last-Minute-Angebote.
  • Frühbucher: Planungssicherheit wird mit Rabatten belohnt: Sie wissen schon heute, wohin die nächste Urlaubsreise in vielen Monaten gehen soll? Dann achten Sie auf die Rabatte für Frühbucher, beispielsweise für Pauschalreisen. Einsparungen von bis zu 40 Prozent sind möglich. Der einzige Haken: Ändern sich die Urlaubspläne, können für eine Umbuchung oder Stornierung hohe Kosten anfallen.
  • Normalbucher – große Auswahl: Wenn Sie weder besonders früh noch sehr spät buchen, profitieren Sie zwar nicht von besonderen Rabattaktionen, wählen dafür aber Ihren Traumurlaub individuell aus. Bei der Auswahl vom Hotel, der Zimmerkategorie und vielen weiteren Details haben Sie die freie Wahl und sind nicht durch Einschränkungen billiger Angebote begrenzt.
  • Last-Minute-Angebote nutzen: Kurzentschlossene und spontane Urlauber können mit den Last-Minute-Angeboten bares Geld einsparen. Meist handelt es sich um Reisen, die in ein bis zwei Wochen starten. Aufgrund der hohen Nachfrage sind die Preise jedoch nicht immer billiger, ein Vergleich lohnt sich.

Was sind Pauschalreisen?

Eine Pauschalreise ist eine Reise, bei der die unterschiedlichen Einzelleistungen von einem Reiseveranstalter zu einem festen Gesamtpreis angeboten werden. Laut Gesetz muss eine Pauschalreise aus mindestens zwei Bausteinen bestehen – zum Beispiel Flug und Hotel. In den meisten Fällen zählen zu den angebotenen Dienstleitungen der Transport zum Reiseziel sowie die Unterbringung und Verpflegung vor Ort. Je nach Angebot und Reiseveranstalter können auch Ausflüge, Wellness-Anwendungen oder die Anmietung eines Leihwagens zu einem Pauschalreise-Angebot gehören.

Vor- und Nachteile der Pauschalreise

Einmal buchen und sich dann um nichts mehr kümmern – das ist der große Vorteil einer Pauschalreise. Viele Pauschalreisen sind heute All-Inclusive-Angebote, sodass wirklich alle Leistungen im Preis der Reise inbegriffen sind. Wer sich im Urlaub hauptsächlich am Strand oder am Pool erholen sowie Sport- und Freizeitangebote in Anspruch nehmen möchte, für den ist die Pauschalreise das Richtige. Urlauber, die lieber in kleinen familiären Unterkünften wohnen, keinen Wert auf Kontakt zu anderen Touristen legen und sich ihr Reiseprogramm jeden Tag selbst zusammenstellen, sollten sich hingegen für eine Individualreise entscheiden.

Wie funktioniert Last-Minute?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Reise zu buchen: Sie können Ihren Urlaub zum regulären Preis buchen oder günstigere Angebote nutzen – entweder sichern Sie sich einen Frühbucherrabatt oder Sie reisen Last-Minute. Und wie funktioniert Last-Minute? Reiseveranstalter buchen bei Fluglinien und Hotels feste Kontingente und müssen eine Auslastung von 80 bis 95 Prozent erreichen. Daher werden die nicht verkauften Pauschalreisen vergünstigt als Last-Minute-Urlaub angeboten. Wichtig: Immer vergleichen! Bedenken Sie: Die Nachfrage bestimmt den Preis. Last Minute Reisen erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit und darauf reagieren die Reiseveranstalter. Teilweise kann das vermeintliche Schnäppchen gar nicht billiger als die Originalreise sein. Vergleichen Sie nicht allein den Preis. Achten Sie auf die enthaltenen Leistungen, die Zimmerkategorie und Extras wie den kostenlosen Transfer von und zum Hotel.

Wie funktioniert Last Minute im Vergleich zu klassischen Reisen?

Eine Last-Minute-Reise ist eine Pauschalreise, bestehend aus Flug und Hotel mit optionalen Zusatzleistungen. Das bedeutet für Sie: Reisende haben dieselben Rechte und Reiseveranstalter identische Pflichten. Last-Minute-Angebote finden Sie bei unseren Partnerportalen wie Opodo, Schauinsland und Expedia.

Ab wann Last-Minute?

Last-Minute-Urlaubsreisen mit Rabatten gegenüber dem Originalpreis sind sehr beliebt. Reiseveranstalter bieten ihre Last-Minute-Angebote für Pauschalreisen in der Regel ein bis zwei Wochen vor Reisebeginn an – meist zu günstigeren Preisen. Zusätzlich gibt es Super-Last-Minute-Angebote, die häufig bereits in rund vier Tagen starten, für kurzentschlossene und spontane Urlauber. Es gibt Angebote für Alleinreisende, Paare, Gruppen und Familien.

Beim Vergleich auf die Details achten

Die Last-Minute-Angebote unterscheiden sich in den Details. Achten Sie auf die Zimmerkategorie. Handelt es sich um Halb- oder Vollpension? Ist die An- und Abreise zum Flughafen sowie der Shuttle-Service zum Hotel inklusive? Vergleichen Sie auch Last-Minute-Reisen, die von einem Flughafen in einem anderen Bundesland starten. Unter Umständen sparen Sie auf diese Weise zusätzlich Geld ein. Buchen Sie bei einem Anbieter mit Best-Price-Garantie. Wenn Sie die identische Reise noch am selben Tag bei einem anderen Anbieter zum günstigeren Preis finden, wird Ihnen die Differenz erstattet. Buchen Sie nie überhastet – manche Last-Minute-Angebote sind nur vermeintlich günstiger als der Originalpreis.

Wo buchen Sie günstig eine Reise?

  • Reiseveranstalter: Bei uns finden Sie Zugang zu vielen Reiseportalen. Dabei bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Reiseveranstaltern an, die Ihnen Urlaubsreisen zu unterschiedlichen Zielen anbieten. Besuchen Sie FTI, Alltours, Neckermann Reisen, TUI, Thomas Cook oder Meier's Weltreisen online. Dort finden Sie das komplette Reiseangebot des jeweiligen Veranstalters. Möchten Sie in den Orient oder die Türkei reisen, sollten Sie sich Öger Tours genauer ansehen.
  • Vergleichsportale für Reisen und Hotels: Sie überlegen, wo Sie eine Reise buchen wollen und möchten dabei verschiedene Veranstalter vergleichen? Besuchen Sie unsere Partner, die Spezialisten im Vergleich von Reiseangeboten verschiedener Reiseunternehmer sind. Dazu gehören ab-in-den-urlaub.de, Schauinsland, Sonnenklar.tv und Holidaycheck. Wenn Sie nur ein Hotel buchen wollen, besuchen Sie die Webseite von Trivago und für Kreuzfahrten MSC Kreuzfahrten. 5 vor Flug bietet Ihnen eine große Auswahl an Last-Minute-Reisen.
  • Flugsuchmaschinen: Sie suchen nur nach Flügen? Dann buchen Sie über unsere Partnerportale Swoodoo.de, Fluege.de, Skyscanner, Expedia oder Kajak.

Auf dem Schiff um die Welt – buchen Sie eine Kreuzfahrt

Ein ganz besonderes Urlaubserlebnis ist für viele eine Kreuzfahrt. Auch hier bietet das Internet eine Vielzahl an entsprechenden Portalen und Anbieterwebsites, auf denen Sie eine solche Reise online buchen können. Auf aida.de, einer der größten Anbieter für Kreuzfahrten, werden Sie ganz einfach fündig, indem Sie ein Reiseziel und ein Abfahrtsdatum auswählen. Häufig ist hierbei auch ein Rückflug im Preis inbegriffen. Dem nächsten Urlaub steht also nichts mehr im Wege. Wenn Sie weitere Infos zur Reisevorbereitung suchen, werfen Sie auch einen Blick in unser Glossar und unseren Ratgeberbereich. Und dann packen Sie Ihre Koffer, schalten Sie ab und genießen Sie Ihre Reise.

Weitere Beiträge, die Sie lesen sollten

Last minute in den sonnigen Herbsturlaub – so geht’s!

T-Shirts, Shorts und Sonnenbrillen können getrost weggepackt werden, denn in Mitteleuropa hat der Herbst jetzt das Sagen! Dichter Nebel am Morgen, dunkle Wolkendecken tagsüber und kühle Nächte haben uns jetzt fest im Griff. Viele sehnen sich nach... mehr erfahren

So hat sich unser Reiseverhalten in 20 Jahren verändert

Die Kinder der 90er werden sich noch daran erinnern: Der Familienurlaub wurde lange im Voraus geplant. Mama telefonierte regelmäßig mit dem Reisebüro, Papa wühlte sich in der Buchhandlung stundenlang durch die Reiseabteilung, um den passenden Reiseführer... mehr erfahren

Tag der Deutschen Einheit: So feiert Berlin im Jubiläumsjahr

Bunt soll es zugehen in der Hauptstadt: Fast 30 Jahre nach dem Mauerfall feiert Berlin am 3. Oktober den Tag der Deutschen Einheit. Mit dabei sind Künstler aus Musik, Comedy, Theater und Poetry-Slam. Auf drei Bühnen rund um das Brandenburger Tor sorgen... mehr erfahren

Abenteuer und Abschalten: So klappt der perfekte Familienurlaub

Wenn der Alltag mal wieder zu viel von der Familienzeit frisst, kann eine gemeinsame Auszeit Wunder wirken. Am besten dort, wo alle auf ihre Kosten kommen. Ein Trip in die Berge bietet im Herbst das perfekte Familienprogramm: Das Smartphone der Eltern... mehr erfahren

Rucksack und Co.: Worauf dieses Jahr beim Oktoberfest zu achten ist

Ein Besuch auf dem größten Volksfest der Welt muss zwar nicht sorgfältig geplant sein. Vor, auf und rund um die Festwiese können sich Wiesn-Gänger das Leben aber leichter machen, indem sie auf folgende Dinge achten.Kann ich meinen Rucksack mit auf... mehr erfahren

Das bietet München abseits des Oktoberfests

Oktoberfest - das sind 16 Tage Ausnahmezustand in München. 2019 startet die Wiesn mit dem traditionellen "O'zapft is" des Oberbürgermeisters am 21. September und am 6. Oktober gehen die Lichter auf der Theresienwiese dann wieder aus. Doch auch abseits... mehr erfahren