Unsere wichtigsten Beiträge

Mirihi Island: Rendezvous mit Mantas

In kurze Neoprenanzüge gezwängt und mit schwerer Tauchausrüstung bepackt waten die beiden Tauchschüler vom Strand in das türkisfarbene, kristallklare Meer. Ein Baby-Weißspitzen-Riffhai schwimmt an ihnen vorbei. Mit einer Mischung aus Ehrfurcht... mehr erfahren

Baby on Board: Darauf müssen Schwangere beim Fliegen achten

Schwanger nach Neuseeland, auf Safari in Namibia oder schnell noch für eine Geschäftsreise nach New York? Viele werdende Mamas wollen auch in der Schwangerschaft nicht nur zu Hause rumsitzen. Aber was geht und was geht nicht?Sind Sie "Fit to Fly"?Bis... mehr erfahren

Touristeuer in Europa: Hier kann es diesen Sommer teuer werden

Ein schöner Urlaub kostet und das meist nicht zu knapp. Zusätzlich zu Flug, Hotel, Ausflügen und gutem Essen kommt oft noch ein weiterer Kostenfaktor: die Touristensteuer! Wer dieses Jahr einen Sommer-Urlaub in diesen Ländern plant, wird zur Kasse... mehr erfahren

Kärntens Dörfer essen langsamer

"Wir lieben Lebensmittel" - den durchaus gelungenen Slogan einer großen deutschen Supermarktkette kennt jeder. Doch was es wirklich heißt, Lebensmittel zu lieben, das erfährt man am besten bei einer Reise ins schöne Gailtal/Lesachtal. Zum Beispiel... mehr erfahren

Chioggia – die kleine Schwester von Venedig ist ganz groß

30 Millionen Menschen überschwemmen jedes Jahr das einst beschauliche Venedig. Viele von ihnen sind Tagestouristen, die mit dem Kreuzfahrtschiff anlegen und nur kurz ein Foto vom Markusdom machen oder einen schicken Espresso auf der Piazza trinken wollen.Das... mehr erfahren

Alle lieben Lissabon! Portugals Hauptstadt ist gefragt wie nie

Wer in Europa einen Städtetrip plant, hat die Qual der Wahl. London, Paris, Berlin, Barcelona, Rom - um nur ein paar der gängigsten Destinationen zu nennen - locken seit Jahrzehnten die Urlauber in Scharen. Lissabon ist in dieser Hinsicht eher zu den... mehr erfahren

Online eine Reise buchen – und was Sie dabei beachten sollten

Wo kann man den Alltagsstress am besten hinter sich lassen? Natürlich im Urlaub, die wohl schönste Zeit im Jahr. Besonders einfach können Sie eine Reise online buchen. Wer sich aber intensiv mit der Auswahl im Internet auseinandersetzt, der stellt fest: Sie ist grenzenlos. Mit etwas Know-how ist es aber gar nicht so schwierig, sich einen Überblick zu verschaffen. Erfahren Sie hier, was Sie beim Buchen Ihrer Traumreise beachten sollten.

Endlich in den Urlaub – Wie Sie Ihre Reise buchen

Junges Paar am Laptop - sie buchen eine Reise

Junges Paar am Laptop - sie buchen eine Reise

Die wichtigste Frage bei der Reiseplanung ist natürlich: Wohin soll es gehen? Danach bleibt nur noch zu klären, ob Pauschalreise oder doch lieber ein selbst zusammengestellter Urlaub. Pauschalreisen, die Sie online buchen, bieten den Vorteil, dass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen, was Ihren Urlaub selbst betrifft. Enthalten sind Flug, Flughafen-Transfer und Hotel zu einem Festpreis. Das ist meist günstiger, als jede Komponente Ihres Urlaubs separat zu buchen. Außerdem sind Sie im Falle einer Insolvenz des Veranstalters abgesichert. Eine Reiserücktrittsversicherung müssen Sie allerdings selbst organisieren. Diese erspart Ihnen viel Stress, falls Sie, z. B. aus Krankheitsgründen, die Reise stornieren müssen. Doch Achtung: Manche Anbieter, bei denen sie Reisen online buchen können, sind nicht seriös. Vertrauenswürdige Portale erkennen Sie daran, dass Impressum, AGBs, die Rechtsform sowie Handelsregisternummer auf der jeweiligen Seite zu finden sind. Anbieter, die diese Bedingungen erfüllen und eine große Anzahl an Pauschalreisen im Angebot haben, sind z. B. ab-in-den-urlaub.de oder expedia.de.

Individuell und trotzdem günstig – Wie Sie sich Ihren Traumurlaub selbst zusammenstellen

Wenn Sie lieber auf eigene Faust verreisen und Hotel und Flug selbst aussuchen möchten, dann greifen Sie auf Portale wie trivago.de oder fluege.de zurück. Diese Internetseiten vergleichen für Sie die Preise vieler Airlines bzw. Hotels und finden für Sie das beste Angebot. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Urlaub auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und sich alles selbst auszusuchen, vom Abflughafen bis hin zu Ihrer Unterkunft. Auch einzelne Airlines bieten ihren Service online an. Informieren Sie sich auf den Seiten der Airline Ihrer Wahl, ob diese den passenden Flug für Sie bereithält. Achten Sie hierbei allerdings auf versteckte Kosten, z. B. für eine Sitzplatzreservierung. Das alles macht etwas mehr Arbeit, aber Sie können sich sicher sein, dass Sie bekommen, was Sie sich vorgestellt haben.

Reise buchen: Wie viel Anzahlung leisten?

Wie viel Anzahlung muss man leisten, wenn man eine Reise buchen will? Bei der Buchung einer Urlaubsreise, deren Antritt noch weit in der Zukunft liegt, müssen Sie eine Anzahlung leisten. Die Anzahlung dient dem Reiseveranstalter als finanzielle Sicherheit und deckt potenzielle Ausgaben oder Vorleistungen ab. Sie reduziert außerdem das Insolvenzrisiko des Reiseveranstalters. Lange Zeit gab es für die Höhe der Anzahlung keine feste Regelung. Im Jahre 2014 hat der Bundesgerichtshof in einem Urteil festgelegt, dass die Anzahlung einer Reise 20 Prozent des Gesamtpreises nicht übersteigen darf. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann von dieser Regelung Abstand genommen werden, zum Beispiel wenn der Reiseveranstalter für Flug und Hotel nachweisbar zu 100 Prozent in Vorleistung gehen muss.

Heute eine Reise buchen: Wann müssen Sie den vollen Preis bezahlen?

Die Anzahlung der Reise wird sofort fällig, sobald der Reiseveranstalter die Buchung bestätigt und Ihnen den Sicherungsschein zuschickt. Den Rest der Zahlung müssen Sie normalerweise vier Wochen vor dem Reisetermin an den Veranstalter bezahlen. Jeder Reiseveranstalter hat hier seine eigenen Bedingungen, die er Ihnen bei der Buchung mitteilt.

Der perfekte Zeitpunkt: Wann Reise buchen?

Am online eine Reise buchen

Am online eine Reise buchen

Mögliche Einsparungen bei der Reiseplanung hängen davon ab, wann Sie die Reise buchen. Drei Zeiträume lassen sich unterscheiden: Frühbucher, Normalbucher und Schnäppchenjäger der Last-Minute-Angebote.
  • Frühbucher: Planungssicherheit wird mit Rabatten belohnt: Sie wissen schon heute, wohin die nächste Urlaubsreise in vielen Monaten gehen soll? Dann achten Sie auf die Rabatte für Frühbucher, beispielsweise für Pauschalreisen. Einsparungen von bis zu 40 Prozent sind möglich. Der einzige Haken: Ändern sich die Urlaubspläne, können für eine Umbuchung oder Stornierung hohe Kosten anfallen.
  • Normalbucher – große Auswahl: Wenn Sie weder besonders früh noch sehr spät buchen, profitieren Sie zwar nicht von besonderen Rabattaktionen, wählen dafür aber Ihren Traumurlaub individuell aus. Bei der Auswahl vom Hotel, der Zimmerkategorie und vielen weiteren Details haben Sie die freie Wahl und sind nicht durch Einschränkungen billiger Angebote begrenzt.
  • Last-Minute-Angebote nutzen: Kurzentschlossene und spontane Urlauber können mit den Last-Minute-Angeboten bares Geld einsparen. Meist handelt es sich um Reisen, die in ein bis zwei Wochen starten. Aufgrund der hohen Nachfrage sind die Preise jedoch nicht immer billiger, ein Vergleich lohnt sich.

Was sind Pauschalreisen?

Eine Pauschalreise ist eine Reise, bei der die unterschiedlichen Einzelleistungen von einem Reiseveranstalter zu einem festen Gesamtpreis angeboten werden. Laut Gesetz muss eine Pauschalreise aus mindestens zwei Bausteinen bestehen – zum Beispiel Flug und Hotel. In den meisten Fällen zählen zu den angebotenen Dienstleitungen der Transport zum Reiseziel sowie die Unterbringung und Verpflegung vor Ort. Je nach Angebot und Reiseveranstalter können auch Ausflüge, Wellness-Anwendungen oder die Anmietung eines Leihwagens zu einem Pauschalreise-Angebot gehören.

Vor- und Nachteile der Pauschalreise

Einmal buchen und sich dann um nichts mehr kümmern – das ist der große Vorteil einer Pauschalreise. Viele Pauschalreisen sind heute All-Inclusive-Angebote, sodass wirklich alle Leistungen im Preis der Reise inbegriffen sind. Wer sich im Urlaub hauptsächlich am Strand oder am Pool erholen sowie Sport- und Freizeitangebote in Anspruch nehmen möchte, für den ist die Pauschalreise das Richtige. Urlauber, die lieber in kleinen familiären Unterkünften wohnen, keinen Wert auf Kontakt zu anderen Touristen legen und sich ihr Reiseprogramm jeden Tag selbst zusammenstellen, sollten sich hingegen für eine Individualreise entscheiden.

Wie funktioniert Last-Minute?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Reise zu buchen: Sie können Ihren Urlaub zum regulären Preis buchen oder günstigere Angebote nutzen – entweder sichern Sie sich einen Frühbucherrabatt oder Sie reisen Last-Minute. Und wie funktioniert Last-Minute? Reiseveranstalter buchen bei Fluglinien und Hotels feste Kontingente und müssen eine Auslastung von 80 bis 95 Prozent erreichen. Daher werden die nicht verkauften Pauschalreisen vergünstigt als Last-Minute-Urlaub angeboten. Wichtig: Immer vergleichen! Bedenken Sie: Die Nachfrage bestimmt den Preis. Last Minute Reisen erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit und darauf reagieren die Reiseveranstalter. Teilweise kann das vermeintliche Schnäppchen gar nicht billiger als die Originalreise sein. Vergleichen Sie nicht allein den Preis. Achten Sie auf die enthaltenen Leistungen, die Zimmerkategorie und Extras wie den kostenlosen Transfer von und zum Hotel.

Wie funktioniert Last Minute im Vergleich zu klassischen Reisen?

Eine Last-Minute-Reise ist eine Pauschalreise, bestehend aus Flug und Hotel mit optionalen Zusatzleistungen. Das bedeutet für Sie: Reisende haben dieselben Rechte und Reiseveranstalter identische Pflichten. Last-Minute-Angebote finden Sie bei unseren Partnerportalen wie Opodo, Schauinsland und Expedia.

Ab wann Last-Minute?

Last-Minute-Urlaubsreisen mit Rabatten gegenüber dem Originalpreis sind sehr beliebt. Reiseveranstalter bieten ihre Last-Minute-Angebote für Pauschalreisen in der Regel ein bis zwei Wochen vor Reisebeginn an – meist zu günstigeren Preisen. Zusätzlich gibt es Super-Last-Minute-Angebote, die häufig bereits in rund vier Tagen starten, für kurzentschlossene und spontane Urlauber. Es gibt Angebote für Alleinreisende, Paare, Gruppen und Familien.

Beim Vergleich auf die Details achten

Die Last-Minute-Angebote unterscheiden sich in den Details. Achten Sie auf die Zimmerkategorie. Handelt es sich um Halb- oder Vollpension? Ist die An- und Abreise zum Flughafen sowie der Shuttle-Service zum Hotel inklusive? Vergleichen Sie auch Last-Minute-Reisen, die von einem Flughafen in einem anderen Bundesland starten. Unter Umständen sparen Sie auf diese Weise zusätzlich Geld ein. Buchen Sie bei einem Anbieter mit Best-Price-Garantie. Wenn Sie die identische Reise noch am selben Tag bei einem anderen Anbieter zum günstigeren Preis finden, wird Ihnen die Differenz erstattet. Buchen Sie nie überhastet – manche Last-Minute-Angebote sind nur vermeintlich günstiger als der Originalpreis.

Wo buchen Sie günstig eine Reise?

  • Reiseveranstalter: Bei uns finden Sie Zugang zu vielen Reiseportalen. Dabei bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Reiseveranstaltern an, die Ihnen Urlaubsreisen zu unterschiedlichen Zielen anbieten. Besuchen Sie FTI, Alltours, Neckermann Reisen, TUI, Thomas Cook oder Meier's Weltreisen online. Dort finden Sie das komplette Reiseangebot des jeweiligen Veranstalters. Möchten Sie in den Orient oder die Türkei reisen, sollten Sie sich Öger Tours genauer ansehen.
  • Vergleichsportale für Reisen und Hotels: Sie überlegen, wo Sie eine Reise buchen wollen und möchten dabei verschiedene Veranstalter vergleichen? Besuchen Sie unsere Partner, die Spezialisten im Vergleich von Reiseangeboten verschiedener Reiseunternehmer sind. Dazu gehören ab-in-den-urlaub.de, Schauinsland, Sonnenklar.tv und Holidaycheck. Wenn Sie nur ein Hotel buchen wollen, besuchen Sie die Webseite von Trivago und für Kreuzfahrten MSC Kreuzfahrten. 5 vor Flug bietet Ihnen eine große Auswahl an Last-Minute-Reisen.
  • Flugsuchmaschinen: Sie suchen nur nach Flügen? Dann buchen Sie über unsere Partnerportale Swoodoo.de, Fluege.de, Skyscanner, Expedia oder Kajak.

Auf dem Schiff um die Welt – buchen Sie eine Kreuzfahrt

Ein ganz besonderes Urlaubserlebnis ist für viele eine Kreuzfahrt. Auch hier bietet das Internet eine Vielzahl an entsprechenden Portalen und Anbieterwebsites, auf denen Sie eine solche Reise online buchen können. Auf aida.de, einer der größten Anbieter für Kreuzfahrten, werden Sie ganz einfach fündig, indem Sie ein Reiseziel und ein Abfahrtsdatum auswählen. Häufig ist hierbei auch ein Rückflug im Preis inbegriffen. Dem nächsten Urlaub steht also nichts mehr im Wege. Wenn Sie weitere Infos zur Reisevorbereitung suchen, werfen Sie auch einen Blick in unser Glossar und unseren Ratgeberbereich. Und dann packen Sie Ihre Koffer, schalten Sie ab und genießen Sie Ihre Reise.

Weitere Beiträge, die Sie lesen sollten

Warum es jetzt mehr kostet, nach Neuseeland zu reisen

Neuseeland ist Sehnsuchtsort vieler Backpacker, Naturliebhaber und Outdoor-Freaks. Doch für 2019 könnte die Euphorie rund um das "Herr der Ringe"-Land einen kleinen Dämpfer bekommen, denn es wird ein bisschen teurer.25 bis 35 neuseeländische Dollar... mehr erfahren

Herbst in Amsterdam: Sieben Tipps für den Stadtbummel

Amsterdam hat ein echtes Problem - die Stadt ist einfach zu attraktiv. Vor allem im Sommer scheinen auf jeden Einwohner drei Touristen zu kommen. Da ist es im Herbst schon etwas ruhiger. Amsterdam ist dann immer noch schön, aber deutlich ruhiger und... mehr erfahren

Emirates – eine hochklassige Fluggesellschaft der Emirate

Emirates ist eine Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Der Sitz liegt in Dubai, wo die meisten Flüge zwischenlanden. Von Dubai Flughafen aus bedient Emirates nach eigenen Angaben mehr als 150 Ziele auf sechs Kontinenten (Stand 2/2016).... mehr erfahren

Etihad Airways: Arabischer Luxus in der Luft

Etihad Airways ist die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Ihr Sitz und Heimatflughafen ist Abu Dhabi. Von hier aus fliegt Etihad 102 Ziele in 62 Ländern auf fünf Kontinenten an. Sie ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization... mehr erfahren

Aus Germanwings GmbH wird Eurowings

Die Fluggesellschaft Germanwings GmbH wurde 1996 als Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG unter dem Namen Eurowings Flug GmbH gegründet. 2002 wurde sie in Germanwings GmbH umfirmiert und nahm den Flugbetrieb auf. Sie agierte fortan als Billigfluglinie... mehr erfahren

Die Deutsche Lufthansa AG – ein Traditionsunternehmen

Die Firmenwurzeln gehen auf das Jahr 1926 zurück. Nach Auflösung, Neugründung und vorübergehender Umbenennung trat die Fluggesellschaft 1954 erstmals wieder unter Deutsche Lufthansa AG am Markt auf. Bis 1962 war sie zu fast 100 Prozent in staatlicher... mehr erfahren